Press "Enter" to skip to content

Wird es 2018 keine Schlangen mehr an der Kasse geben?

admin 0

Das ist schon lange kein Geheimnis mehr, dass Amazon nun auch mit Amazon Go ein Geschäft eröffnen möchte, nachdem sie vor einiger Zeit schon testweise Bücherläden eröffnet hatten. Doch dass sie mit Amazon Go durchstarten, da hätte ich nicht gedacht, dass das so schnell gehen wird. Denn diesbezüglich hat in Seattle bereits vor kurzem eine solche Filiale eröffnet. Und das auf einem sehr futuristischen Verkaufsprinzip, welches mich stark an eines erinnert, dass vor kurzem erst in China eingeführt worden ist und danach ordentlich im Internet auf sich aufmerksam gemacht hatte.

Denn genauso wie in China will nun auch Amazon auf ein Geschäft setzen, wo die endlosen Reihen an der Kasse nun ihr Ende haben dürften. Denn die Kassa, die soll genauso wie bei seinem chinesischen Vorgänger bis auf eine elektrische Schranke abgeschafft werden. Etwas was für die Leute sicherlich sein Gutes beim Einkaufen haben wird, aber wieder mal ein Todesstoß für einige Arbeitsplätze sein dürfte. Und dass ein solches Kassasystem in absehbarer Zeit auch hier in Europa ankommen könnte, das ist für mich jetzt auch umso wahrscheinlicher.
Denn als irgendein chinesischer Laden mit so einem System aufgetaucht ist, da war das noch nichts Ernstes, weil die Asiaten uns normalerweise um Jahre voraus sind, was neue Technologien angeht.

Aber wenn das nun auch Amazon beginnt durchzuziehen, dann kann man davon ausgehen, dass sich ein solches System bald auch in Europa etablieren wird, da hier anders wie beim chinesischen System keinerlei Datenschutzrechte verletzt werden würden. Und das dann auch die direkte Konkurrenz gleichziehen wird, davon darf ebenfalls ausgegangen werden. Also können wir uns möglicherweise schon darauf einstellen, dass in den nächsten Jahren viele Kassierer die Arbeit verlieren könnten, da diese im Vergleich zu solchen Schranken nicht nur teurer sind, sondern auch langsamer und fehleranfälliger.

Würde ich also echt begrüßen, wenn das eher früher als später auch bei anderen Geschäften eingeführt wird. Weil meine heutige Shopping Tour für neue Jeans war nicht besonders erfolgreich, aus dem einfachen Grund, weil das Geschäft dermassen überlaufen war, dass man sich kaum bewegen konnte. Von der Schlange zur Kasse fang ich aber nicht an 😛

Bezweifel aber, dass sich in Deutschland das kasselose Geschäft bald durchsetzen könnte. Sicher nicht 2018. Bis dahin bleibe ich beim Online Shopping auf Jeans-Meile.de, Amazon.de sowie Zalando.de!

Schreibe einen Kommentar